WHAT bei historizing

Was historizing bei der Aufarbeitung einer Unternehmensgeschichte bietet

WHAT bei historizing

“Jedes Unternehmen und jede Organisation auf diesem Planeten weiß, WAS es bzw. sie tut.”, sagt der US-amerikanische Autor und Unternehmensberater Simon Sinek in seinem Buch mit dem Titel “Start with Why“. Tatsache ist, was historizing genau macht ist eine viel gestellte Frage, insbesondere beim ersten Kennenlern-Gespräch: Dabei höre ich oft “Was macht eigentlich eine Agentur für Geschichte?” Oder um es mit den Worten Sineks zu sagen: Was ist das WAS/WHAT bei historizing? Das verrate ich Ihnen gerne!

 

Der Goldene Kreis

 

In seinem viel beachteten TED Talk präsentiert der Autor und Unternehmensberater Simon Sinek ein Konzept, das er „Golden Circle“ nennt. Der Goldene Kreis ist das Ergebnis seiner Analyse, wie erfolgreiche Menschen kommunizieren: Demnach erzählen sie immer zuerst, warum sie etwas machen, bevor sie sagen, wie sie etwas und vor allem was sie machen. Nachdem ich bereits erzählt habe, warum und wie ich mich bei historizing mit Unternehmensgeschichte beschäftige, geht es in diesem Beitrag darum, was historizing bei der Beschäftigung mit Unternehmensgeschichte bietet.

Golden Circle

Abbildung: eigene Grafik in Anlehnung an Simon Sinek

Was historizing mit Detektivarbeit und Schatzsuche zu tun hat

 

“Das ist ja wie Detektivarbeit“, höre ich immer wieder, sobald ich erzähle, was ich bei historizing alles mache, um die Geschichte eines Unternehmens aufzuarbeiten. Und tatsächlich gleicht die Suche nach Informationen über die Geschichte eines Unternehmens der vermeintlichen Arbeit eines Detektivs. Da gilt es Spuren ausfindig zu machen, ihnen nachzugehen und anhand von Beweisen abzusichern. Ich persönlich empfinde es jedoch eher wie eine Schatzsuche. Denn wenn ich ein überraschendes Detail oder ein lange gesuchtes Puzzleteil aus der Unternehmensgeschiche finde, dann fühlt es sich für mich manchmal an, als fallen Weihnachten und Ostern zusammen – eben wie ein besonderer Schatz.

Was historizing für Schritte setzt, um eine Unternehmensgeschichte aufzuarbeiten

 

1. Zielsetzung

Am Anfang steht immer das Gespräch. Mit meinen Auftraggebern stecke ich das Ziel der Beschäftigung mit ihrer Unternehmensgeschichte ab. Dabei stelle ich Fragen wie: “Wen wollen Sie mit Ihrer Unternehmensgeschichte erreichen?” oder “Was ist das Ziel der Aufarbeitung Ihrer Unternehmensgeschichte?”

 

2. Informationssuche und -sammlung

Danach gehe ich auf Informationssuche: in Unterlagen aus dem eigenen Unternehmen, Dokumenten aus externen Archiven und indem ich in Bibliotheken Bücher zur Branche des Unternehmens lese. Dabei zeigt die Erfahrung, dass wichtige Unterlagen im Unternehmen oft an verschiedenen Orten verstreut sind. Diese in einem eigenen Archiv zu sammeln, kann für Unternehmen eine sehr sinnvolle und nachhaltige Investition sein. Denn das nächste Jubiläum kommt bestimmt!

 

Recherche im Archiv

Foto: Angela Lamprecht Fotografie

3. Zeitzeugengespräche

Damit die Aufarbeitung nicht zu faktengetrieben wird, sind persönliche Gespräche mit Zeitzeugen ein Muss. Mit Zeitzeugen meine ich aktuelle und ehemalige Mitarbeiter aller Hierarchiestufen, langjährige Lieferanten, aber auch Kunden oder sonstige Partner. Sie erzählen mir konkrete Erlebnisse aus ihrer Beziehung zum Unternehmen. Sie machen die Geschichte des Unternehmens besonders gut greif- und nachvollziehbar.

 

4. Auswertung und Textierung

Dann geht es an die Auswertung der erhobenen Informationen für das gewünschte Endprodukt: Das kann eine Ausstellung vor Ort, ein Buch für die Jubiläumsfeier oder ein Beitrag für die Firmenzeitschrift, Webseite oder sozialen Medien sein. Je nachdem fällt sie intensiver oder weniger intensiv aus. Wie viel Zeit Sie für diesen Schritt rechnen müssen, lesen Sie in meinem Blog-Beitrag Wie lange dauert die Aufarbeitung unserer Unternehmensgeschichte?.

 

5. History Marketing

Die Fertigstellung des gewünschten Produkts bedeutet aber noch nicht das Ende der Arbeit von historizing: Jetzt geht es noch darum, ein History Marketing-Konzept zu erstellen. Will heißen: Wie kann das Unternehmen die Erkenntnisse aus der Geschichte für das eigene Marketing verwenden?

Was historizing für Sie tun kann

 

Ich bin mir sicher, dass es Ihre Unternehmensgeschichte wert ist, erforscht und erzählt zu werden. In einem unverbindlichen Gespräch bespreche ich gerne die Möglichkeiten mit Ihnen. Kontaktieren Sie mich!

Welche Fragen haben Sie noch, was historizing alles anbietet? Hinterlassen Sie Ihre Frage im Kommentarbereich! Ich beantworte sie gerne!

Sie wollen keinen Blog-Beitrag mehr verpassen?
Dann abonnieren Sie den regelmäßig erscheinenden Newsletter!

Keine Kommentare

Kommentar verfassen